Demokratie, Menschenrechte und Gleichberechtigung –

Diversity und Kulturaustausch auf Augenhöhe

Das KulturForum wurde in den 1980er Jahren auf Initiative von Künstlern und Kultur- und Medienexperten gegründet.

Mit seinen europaweiten Projekten und Veranstaltungen unterstützt das KulturForum den interkulturellen Dialog im europäischen Kontext und schafft ein Forum für zahlreiche Begegnungen und Projekte.

Der Nobelpreisträger Günter Grass und der Friedenspreisträger Yaşar Kemal waren bis 2015 Ehrenvorsitzende des KulturForums.

Das KulturForum arbeitet eng zusammen mit weiteren Organisationen, die in den Bereichen Flucht und Migration tätig sind, und kooperiert mit der Griechisch-Türkischen Friedensinitiative (Ehrenvorsitzende: Mikis Theodorakis und Zülfü Livaneli) und Hrant Dink Forum Köln (Ehrenvorsitzende: Rakel Dink).

Die Situation kritischer Oppositioneller in der Türkei, die wegen ihrer politischen Haltung verfolgt werden haben das KulturForum und lit.COLOGNE zum Anlass genommen, einen Rechtshilfefonds zur Unterstützung politisch Verfolgter in und aus der Türkei einzurichten.

Das KulturForum führt im Rahmen des Themenbereichs „New Media for New Europeans“ umfangreiche Medien- und Filmprojekte durch, die in Deutschland, aber auch in der Türkei, in den USA und anderen Ländern an Schulen und Universitäten  eingesetzt werden.

Sa, 22. Jan. 2022 um 18 Uhr: Hrant Dink-Gedenkveranstaltung

Hrant Dink: GedenkveranstaltungAm 19. Januar jährt sich zum 15. Mal der Tag, an dem der armenisch-türkische Journalist Hrant Dinkvor dem Gebäude…

Newsletter 01/2022: Steigende Inflation und Erdogans sinkender Stern

Lesen Sie hier die neuste Ausgabe unseres Newsletters:

Gleichberechtigung und sozialer Frieden sind Grundlagen jeder Gesellschaft

Wir fordern eine säkulare Bildung, die sich an der Wissenschaft orientiert! Vom 01.- 03. Dezember 2021 tagte der Nationale Bildungsrat,…

Newsletter

Im Archiv finden Sie unsere ältere Ausgaben

#FreeWordsTurkey

Besuchen Sie uns auch auf unserer Seite

freewordsturkey.com

What did Kavala do?

Was also hat Osman Kavala getan? Diese so einfache wie schwer zu beantwortende Frage durchbricht den Gewöhnungseffekt, der angesichts der Massenverhaftungen in der Türkei längst eingesetzt hat. In den sozialen Medien veröffentlicht die Initiative”‘Artists United for Osman Kavala” jeden Tag ein kurzes Video, in dem Freund*innen, Künstler*innen, Journalist*innen und Intellektuelle von Kavalas Arbeit erzählen.

What did Kavala do?

Von Soziokultur zur Diversity

Klaus Mages trifft Umut Piêra – Ein Begegnungskonzer

Umut Piêra  (Yilmaz) ist ein hervorragender Musiker, der schon lange mit seiner Stimme und auf seinem Instrument, der anatolischen Langhalslaute…

Einmal Almanya und (doch nicht) zurück – Flucht und Migration

Talkrunde mit Dr. Navid Kermani (Schriftsteller und Publizist)Dr. Joachim Stamp (Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW)…

Talkrunde im Livestream am 08.12.: Einmal Almanya und (doch nicht) zurück – Flucht und Migration

Einmal Almanya und (doch nicht) zurück – Flucht und Migration Talkrunde mit Dr. Navid Kermani (Schriftsteller und Publizist)Dr. Joachim Stamp…

Gleichberechtigte Teilhabe an der neuen Bundesregierung! Ein Plädoyer an die Grüne Partei

Viele Menschen in Deutschland haben, wie wir, familiäre Wurzeln in anderen Ländern und Kontinenten, viele sind hier geboren. Mit unseren…

Einmal Almanya und (doch nicht) zurück

https://www.youtube.com/watch?v=p6DjUitgPsw&list=PLApvw2FVFT1hMHxPczNyRxI3mzuzgG98I https://www.youtube.com/watch?v=Owk6VqV2B8I&list=PLApvw2FVFT1iOFTsh9hXOYHFe6iGjQET6