Demokratie, Menschenrechte und Gleichberechtigung –

Diversity und Kulturaustausch auf Augenhöhe

Das KulturForum wurde in den 1980er Jahren auf Initiative von Künstlern und Kultur- und Medienexperten gegründet.

Mit seinen europaweiten Projekten und Veranstaltungen unterstützt das KulturForum den interkulturellen Dialog im europäischen Kontext und schafft ein Forum für zahlreiche Begegnungen und Projekte.

Der Nobelpreisträger Günter Grass und der Friedenspreisträger Yaşar Kemal waren bis 2015 Ehrenvorsitzende des KulturForums.

Das KulturForum arbeitet eng zusammen mit weiteren Organisationen, die in den Bereichen Flucht und Migration tätig sind, und kooperiert mit der Griechisch-Türkischen Friedensinitiative (Ehrenvorsitzende: Mikis Theodorakis und Zülfü Livaneli) und Hrant Dink Forum Köln (Ehrenvorsitzende: Rakel Dink).

Die Situation kritischer Oppositioneller in der Türkei, die wegen ihrer politischen Haltung verfolgt werden haben das KulturForum und lit.COLOGNE zum Anlass genommen, einen Rechtshilfefonds zur Unterstützung politisch Verfolgter in und aus der Türkei einzurichten.

Das KulturForum führt im Rahmen des Themenbereichs „New Media for New Europeans“ umfangreiche Medien- und Filmprojekte durch, die in Deutschland, aber auch in der Türkei, in den USA und anderen Ländern an Schulen und Universitäten  eingesetzt werden.

Neuer Newsletter erschienen!

Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Zum Newsletter Liebe Freundinnen und Freunde des KulturForums, Wir trauern um Mikis Theodorakis, den Ehrenvorsitzenden…

Mikis Theodorakis, unser Vorbild und Freund, ist in Athen gestorben.

Die Griechisch-Türkische Friedensinitiative und das KulturForum TürkeiDeutschland trauern mit dem griechischen Volk und allen friedliebenden Menschen weltweit um eine historische Persönlichkeit. Der große Komponist…

August 2021 – KulturForum TürkeiDeutschland – Pressegespräch

Fotoserie zu einer Diskussionsveranstaltung, organisiert durch das KulturForum TürkeiDeutschland, mit Cem Özdemir, MdB, und Berivan Aymaz, MdL Das waren die…

Newsletter

Im Archiv finden Sie unsere ältere Ausgaben

#FreeWordsTurkey

Besuchen Sie uns auch auf unserer Seite

freewordsturkey.com

What did Kavala do?

Was also hat Osman Kavala getan? Diese so einfache wie schwer zu beantwortende Frage durchbricht den Gewöhnungseffekt, der angesichts der Massenverhaftungen in der Türkei längst eingesetzt hat. In den sozialen Medien veröffentlicht die Initiative”‘Artists United for Osman Kavala” jeden Tag ein kurzes Video, in dem Freund*innen, Künstler*innen, Journalist*innen und Intellektuelle von Kavalas Arbeit erzählen.

What did Kavala do?

Homophobie-Vorwürfe: Rheinland-Pfalz überprüft DITIB-Vereinbarung

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz prüft, ob der türkische Moscheeverband DITIB weiter wie vereinbart in den islamischen Religionsunterricht im Land eingebunden…

Offener Brief an Ministerpräsident NRW Armin Laschet

Die Initiative für Säkulare Politik hat sich am 16. Juni 2021 mit einem Offenen Brief an Armin Laschet, Ministerpräsident des…

Erdoğan-Medien hetzen gegen Berivan Aymaz, MdL NRW

Nach ihrer Kritik an der Berufung von DITIB in die Landeskommission für den islamischen Religionsunterricht haben zwei türkische Zeitungen in…

Rolf Mützenich, der Vorsitzende der SPD-Fraktion gratuliert KulturForum

Das Team des KulturForums TürkeiDeutschland erhält immer wieder Zeichen der Anerkennung und der Solidarität von Menschen, die unsere Arbeit aufmerksam…

Bewaffneter Angriff auf Büro der HDP in Izmir fordert Todesopfer

Bei einem Terroranschlag durch einen Anhänger der Grauen Wölfe auf das Parteibüro der prokurdischen Oppositionspartei HDP im westtürkischen Izmir ist…

Bundesweite Aktionstage: „Abrüsten statt Aufrüsten“ Aufruf zur Demonstration am 19. Juni in Köln

Am 22. Juni 2021 jährt sich zum 80. Mal der Überfall der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion. Allein 27 Millionen…