Freispruch für Aslı Erdoğan!

Ein Gericht in der türkischen Stadt Istanbul hat die Schriftstellerin Aslı Erdoğan vom Vorwurf des “Terrorismus” freigesprochen. Die Richter befanden Erdoğan als der “Mitgliedschaft in einer Terrorvereinigung” sowie “Zersetzungsversuchen” nicht schuldig. Das Gericht ordnete zudem die Einstellung eines Verfahrens wegen “Terrorpropaganda” gegen die Autorin an.

Erdoğan war im August 2016 während einer Razzia gegen die prokurdische Zeitung Özgür Gündem festgenommen worden. Ihr wurde “Terrorpropaganda” und ein Versuch der “Zerstörung der nationalen Einheit” vorgeworfen. Nach vier Monaten durfte sie die Untersuchungshaft verlassen, allerdings wurde eine Ausreisesperre gegen sie verhängt. Diese wurde im September 2017 aufgehoben, sodass sie nach Deutschland ausreisen konnte, um den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück entgegenzunehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*