Buchempfehlung: Kangal von Anna Yeliz Schentke

„Anna Yeliz Schentke erzählt furchtlos und aufrichtig von der Freundschaft in instabilen Zeiten. »Kangal« ist ein atemloser Roman über aktuelle Unterdrückung und über eine Generation, die auf der Suche ist: nach einer gemeinsamen Sprache, nach Sicherheit und Zugehörigkeit.“

Mehr dazu auch in einer Besprechung bei der taz.

Erschienen bei S. Fischer, 208 Seiten, 21€.  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*