Lesung mit Emine Sevgi Özdamar: Ein von Schatten begrenzter Raum

Ein von Schatten begrenzter Raum (Suhrkamp) sei „eine Kulturgeschichte des Kontinents, wie es noch keine gab“,
so die Begründung für den Bayerischen Buchpreis 2021 für Emine Sevgi Özdamar.

Ihr neues Buch erzählt vom Militärputsch 1971 in Istanbul, von Flucht und Ankommen in Europa und einem
europäischen Künstlerinnenleben, in dem es möglich scheint, einzig mit der Poesie Grenzen einzureißen.

Dienstag, 5 April 2022, 19:30 Uhr
Literaturhaus Köln
Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln

Weitere Informationen: Literaturhaus Köln

Ticket gibt es hier

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*