„Anziehungskräfte“ von Mîrza Metîn im TAK Kreuzberg

„Ohne einander zu kennen, machen sich Şîrîn und Ferhad am selben Tag auf eine weite und herausfordernde Reise: Sie macht sich auf den Weg von Deutschland nach Kurdistan, auf der Suche nach sich selbst, er geht von Kurdistan nach Deutschland, um dort Krieg und Zerstörung hinter sich zu lassen. In Istanbul kreuzen sich ihre Wege. Sie verlieben sich. Was dann passiert? Beide Körper müssen trotzdem getrennte Wege gehen, auch wenn ihre Herzen was anderes sagen.“

Eine Produktion von Şermola Performans

27. & 28.09.2022 20:00 TAK Theater Aufbau Kreuzberg, Berlin

Mehr Informationen direkt beim TAK.

Bild: TAK Theater Aufbau Kreuzberg

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*