Stopp. Zuhören. Begegnen.

Stopp. Zuhören. Begegnen.

Eine Kunst-Ausstellung im öffentlichen Raum auf dem Mehmet-Kubaşık-Platz in Dortmund

Seit September 2023 widmet sich das Ausstellungsprojekt »STOPP. ZUHÖREN. BEGEGNEN.« der Geschichte und Gegenwart des Erinnerns und der Sichtbarkeit der Spuren rechter Gewalt in Nordrhein-Westfalen. Überlebende, Familien, Angehörige und Freund*innen von Betroffenen und Opfern rechter Gewalt, solidarische Menschen und Vertreter*innen lokaler Initiativen kamen für einen intensiven Austausch ins Gespräch mit Künstler*innen, Kurator*innen, Designer*innen, und Unterstützer*innen. Entstanden ist eine audio-visuelle Erzählung über Resilienz und Widerstand, über die Kämpfe um ein selbstbestimmtes Gedenken und das Anerkennen der politischen Motive rechter Gewalt.

Eröffnung am 23. Juni 2024, 12:00-14:00 Uhr, auf dem Mehmet-Kubaşık-Platz; die Ausstellung wird bis einschließlich 24.06.2024 zu sehen sein.

Mehr Informationen direkt bei den Veranstalter:innen

Bild: Veranstalter:innen

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

23 - 24 Jun 2024

Uhrzeit

0:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Dortmund